Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

#31 (05/2019)

#31 (05/2019)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-4 Tage
Art.Nr.: 00031
Hersteller: In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel von: In Dubio Pro Metal GmbH
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Nach ihrem 2013er Oberhammer „The White Goddess“ wollten Atlantean Kodex zunächst überhaupt nicht weitermachen - und hatten dann lange mit dem Druck zu kämpfen, ein gleichwertiges Album komponieren zu müssen. Aber es hat geklappt! „The Course Of Empire“ ist sogar fast NOCH stärker geworden, führt verdientermaßen unseren Soundcheck an – und somit ist uns die süddeutsche Epic-Metal-Institution eine große Titelstory wert.
Die abgedrehten Australier The Neptune Power Federation sind eine geniale Mischung aus T. Rex, Motörhead, Turbonegro und Jefferson Airplane. Ihr eingängiger, mitreißender Okkultrock ist zudem mit intelligentem, hintergründigem Humor gewürzt und lässt hier im Hause (fast) niemanden kalt.
Der dritte und letzte Teil unseres großen DDR-Metal-Specials beschäftigt sich in erster Linie mit der damaligen Fanszene, in der es u.a. begnadete Künstler wie Bogo Ritter gab, der auf Bestellung T-Shirts und Motorradtanks bemalte - und zwar in unglaublicher Qualität. Der größte Teil der Texte kommt einmal mehr von Marcus Marth.
Die deutschen Dark-Metal-Veteranen Bethlehem gelten seit den frühen Neunzigern als eine der innovativsten, abgedrehtesten und verrücktesten Bands der Szene. Interviews mit ihnen sind keine leichte Sache. Wir schickten unsere neue Gastschreiberin Hera Vulgaris, die ihre wahre Identität nicht preisgeben will, in die bizarre Welt des Jürgen Bartsch…
Zwei außergewöhnliche Festival-Highlights liegen hinter uns: Letztes Jahr gab es hitzige Diskussionen über die zukünftige Ausrichtung des legendären Bang Your Head!!!, das in zunehmende Schwierigkeiten wegen zu hoher Gagen der Mega-Bands kam. Es wurden Lösungen gesucht - und gefunden. Dieses Jahr verlebte unsere Crew ein äußerst entspanntes Wochenende in Balingen mit viel guter Musik aus dem gehobenen Mittelfeld.
Komplett aus dem Rahmen fällt das House Of The Holy Festival, das in unglaublicher Atmosphäre hoch in den Bergen Österreichs stattfindet und ein ganz eigenes, anspruchsvolles Publikum anzieht. Wir machten uns mit einem größeren Team auf die lange Reise - und wurden reich belohnt.  
Weitere Interviews haben wir geführt mit: Sacred Reich, Ram, Exhorder, Destruction, Denial Of God, Saxon, Demons & Wizards, Crypt Sermon, Venom, Endseeker, New Model Army, Dead Kosmonaut, Hammerfall, Midnight Priest, Tomb Mold, Tony Mills, Mystik, Entombed A.D., Torche, Nocturnal Breed, Is Love Alive? sowie Suicidal Angels. Außerdem stellen wir euch den Metalchurch-Verein aus der Schweiz vor. 
Unsere Magazin-Gruft namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Holocausto, Misthyrming und Nocturnal Witch.
Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels fördern wieder massig Idealisten, Tipps und Verrückte zutage. Im Live-Sektor lagen die Schwerpunkte diesmal beim Wolf City Fest, In Flammen Open Air und Protzen Open Air.
Natürlich gibt’s eine prallgefüllte Schatztruhe voller Tonträger-Reviews, und zwei glücklich machende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Absu sowie Entombed mit einem kultigen Klassikerfoto. 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

#9 (01/2016)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#17 (03/2017)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#29 (03/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#30 (04/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#8 (06/2015)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details