Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

#26 (06/2018)

#26 (06/2018)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-4 Tage
Art.Nr.: 00026
Hersteller: In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel von: In Dubio Pro Metal GmbH
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

“I’m waiting in my cold cell, when the bell begins to chime
Reflecting on my past life and it doesn’t have much time...”
 
Gibt es ein Leben nach Iron Maiden? Wie viel Zeit bleibt uns noch mit Bruce, Steve und Co.? Wenn man von der „wichtigsten Metal-Band der Welt“ spricht, dann provoziert man natürlich Diskussionen - auch redaktionsintern. Letztlich gibt es aber gute Gründe, Iron Maiden als kleinsten gemeinsamen Nenner aller „echten“ Heavy-Metal-Fans zu bezeichnen, und deshalb beschäftigt uns die Frage nach dem Karriere-Ende mehr als bei jeder anderen Band. Titelstory und 20 Seiten Special!
 
Die Griechen Sacral Rage sind der heißeste Scheiß im progressiven Heavy Metal und ballern uns mit ihrem zweiten Album „Beyond Celestial Echoes“ eins der großen Jahres-Highlights in diesem Genre um die Ohren. Fans alter Watchtower-Glanztaten, aber auch US-Speed-Metaller mit Agent-Steel-Schlagseite sollten diese Band unbedingt auf dem Schirm haben.
 
„The Wake“, das neue Album der kanadischen Prog-Thrash-Punks Voivod begeistert nicht nur unsere Mitarbeiter Annick und Wolf. Wir begaben uns mit der Band in ihrer Heimatstadt Jonquière an den Ort ihres allerersten Live-Auftritts vor 35 Jahren und sprachen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die volle Packung Voivod also.
 
Und noch eine volle Packung: Das Party.San Open Air, unser Lieblings-Festival im harten Bereich, hat uns wieder drei Tage lang begeistert, gefordert, aus der Reserve gelockt und rund um die Uhr in Atem gehalten. So wie´s sein muss eben. Und wir haben am Deaf-Forever-Stand, wo auch die Bands ihre Autogrammstunden abhalten, wieder viele von euch getroffen und sowohl nette als auch hitzige Diskussionen geführt. Ach ja: Und es gab bemerkenswerte Live-Shows!
 
Andy Schulz findet das neue Album der polnischen Staatsrebellen Behemoth genauso stark wie den letzten Überflieger „The Satanist“, und dem schließen wir uns an. Wortführer Nergal ist längst zu einer echten Persönlichkeit herangereift, deren Äußerungen nicht nur in kirchlichen Kreisen gehört und bewertet werden. Auch im Metal gehört er längst zu den eloquentesten Gesprächspartnern.
 
Damit uns Michael Kohsiek nicht ständig auf die Nerven geht, schicken wir ihn hin und wieder gerne zu geheimen Kauz-Metal-Treffen in den Wald. Diesmal traf er im dichtesten Dickicht auf die Herren Slough Feg, die dort seit vielen Jahren Hartholz sammeln - von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt. Dass sich Michael auf einmal neben sie hockte, bemerkten die Kultsammler gar nicht.
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: Sodom, Fifth Angel, Slaegt, Brainstorm, Ultha, Cirith Ungol, Unleashed, Helrunar, Mare, Them, Artillery, Undertow, Ashbury, Weak Aside, Witherfall, Windhand, Tantara, The Skull sowie The Wizards.
 
Unsere Grabhöhle namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Faustcoven, Moenen Of Xezbeth, Manes und Maligner. Unsere beliebte Rubrik The Dungeons Are Calling präsentiert euch wieder Heavy-Metal-Tipps und Talente.
Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Headbangers Open Air und das Chaos Descends.
 
Natürlich gibt’s ein ganzes Erlebniszentrum voller Tonträger-Reviews, und zwei historienträchtige Poster spendieren wir euch ebenfalls: Manilla Road – Mark Shelton (R.I.P.) sowie Iron Maiden “The Soundhouse Tapes”.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

#25 (05/2018)
Zwar ist das legendäre Cronos/Mantas/Abaddon-Line-up der Black-Metal-Götter Venom schon lange Geschichte, aber die mit Abstand wichtigste Phase der Band beschäftigt Metalheads in aller Welt nach wie vor. Für unsere große Titelstory führte Götz Kühnemund ein langes Gespräch mit Gitarrist Mantas, und dieser hatte Überraschendes und auch Entlarvendes zu erzählen.
 
Überraschendes und vor allem Schockierendes findet ihr im zweiten Teil unseres “Crimes Against Metal”-Specials, dessen erster Teil so gut bei euch angekommen ist, dass wir fortan eine regelmäßige Kolumne unter diesem Namen einrichten werden. Achtung: Ein bisschen Humor sollte man schon mitbringen, bevor man sich den unverzeihlichen Verbrechen dieser Ausgabe widmet…
 
Wytch Hazel haben mit “ II: Sojourn” ein echtes Sommer-Highlight vorgelegt, und aus diesem Grund schickten wir Manuel Trummer auf eine große Friedensmission: Die englische Band tritt nämlich - auch inhaltlich - ganz in Weiß an, um die Gunst der Fans zu gewinnen. Große Teile des Keep-It-True/Headbangers-Open-Air-Publikums jubeln ihnen bereits zu.
 
Und da Herr Trummer ohnehin bereits in britischen Gefilden weilte, verwickelte er Ian Anderson in ein interessantes längeres Gespräch über Gott und die Welt, das den Jethro-Tull-Kopf aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet. Die aktuelle Jethro-Tull-Jubiläums-Veröffentlichung ist da nur eine Randnotiz.
 
Und nochmals England: Wolf-Rüdiger Mühlmann bat den einstigen Maiden-Interims-Sänger Blaze Bayley ebenfalls ausführlich zum Gespräch. Dabei herausgekommen ist eine halbe Lebensbeichte, die natürlich nicht zuletzt das Thema Iron Maiden aufarbeitet. Blaze musste dunkle Täler durchschreiten - um wieder zurück ins Licht zu finden. 
 
Wie veranstaltet man ein großes Indoor-Festival bzw. wie funktioniert das Keep It True Festival? Unser Neudi ist ja sowohl Musiker als auch Fan als auch „Journalist“ und somit prädestiniert dafür, das KIT aus sämtlichen Perspektiven zu beleuchten - um ein bisschen transparenter zu machen, was sich hinter den Kulissen (auch in finanzieller Hinsicht) in den letzten zehn Jahren geändert hat.
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: U.D.O., Mantar, Satan, Rose Tattoo, Haunt, Grave Digger, Wolvennest, The Spirit, Gluecifer, Krisiun, Maggot Heart, Hittman, Artizan, Obscura, Tad Morose, Dark Millennium, Primal Fear, Essenz, Unanimated, Monstrosity sowie Stormzone. 
 
Unsere Dunkelkammer namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Knokkelklang, Tomb Mold und Temple Desecration sowie ein Special über Naturmacht Productions. 
Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels präsentieren euch wieder Verrückte, Tipps und Talente. Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Protzen Open Air und das House Of The Holy.
Natürlich gibt’s ein ganzes Freibad voll an Tonträger-Reviews, und zwei sinnstiftende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Judas Priest/“Screaming For Vengeance” sowie Exhorder/“Slaughter In The Vatican”.
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#28 (02/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#29 (03/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#30 (04/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#27 (01/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#21 (01/2018)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details