Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!

#5 (03/2015)

#5 (03/2015)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-4 Tage
Art.Nr.: 00005
Hersteller: In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel von: In Dubio Pro Metal GmbH
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

DEAF FOREVER geht in die fünfte Runde!
 
Wer beerbt eines Tages Iron Maiden, Judas Priest und Motörhead? Diese Frage wird in der Szene immer wieder gestellt – aber selten beantwortet. Wir trugen zusammen, was an herausragenden Alben von neuen Bands veröffentlicht wurde, stellen euch über 100 Releases vor und sprachen in diesem Zusammenhang mit u.a. Enforcer, Midnight, Dead Lord, Ranger und Vektor.
 
Während Johannes-Paul Köhler des Weiteren in seinem Nachruf zum fünften Todestag von Pete Steele enge Freunde und Wegbegleiter des New Yorker Hünen zu Wort kommen lässt und unser Neudi die bewegte History von Raven zu Papier brachte, recherchierte Peter Hesse in Sachen Konzerttickets und hinterfragte ihre zuweilen obszön hoch angesetzten Preise.
Keinerlei Fragen ausgelassen wurden in unserem großen Acht-Augen-Gespräch mit Deutschlands derzeit spannendstem Schwarzmetall-Kommando Ascension, während Sulphur Aeon ausgiebig zu ihrem alles überstrahlenden Meisterwerk "Gateway To The Antisphere" Stellung beziehen. Weitere Highlights sind Manuel Trummers umfassender Überblick über die Vorläufer der NWOBHM, ein Überblick über das gesamte Schaffen der Cyber-Thrasher Voivod, ein Special über die polnische Black-Metal-Szene sowie eine neue Folge unserer Serie über Coverkünstler (diesmal: Patrick Z. & Karmazid).
Ebenfalls auf eure Augen, Hirne und Herzen warten Features über: Armored Saint, Paradise Lost, Unleashed, Sorcerer, Watain, Barren Earth, Michael Schenker, Satyrasis, Morgoth, Deadheads, Iron Walrus, Dritte Wahl, das Metal Assault und das Hell Over Hammaburg.
Selbstverständlich gibt’s auch Fortsetzungen beliebter Rubriken wie The Dungeons Are Calling, Forgotten Jewels, Battle Of The Records, Heavy Metal Hunter, Soundtrack Of My Life sowie Under A Funeral Moon.
 
In diesem Sinne: Metal is King!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

#8 (06/2015)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#10 (02/2016)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#11 (03/2016)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#12 (04/2016)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#25 (05/2018)
Zwar ist das legendäre Cronos/Mantas/Abaddon-Line-up der Black-Metal-Götter Venom schon lange Geschichte, aber die mit Abstand wichtigste Phase der Band beschäftigt Metalheads in aller Welt nach wie vor. Für unsere große Titelstory führte Götz Kühnemund ein langes Gespräch mit Gitarrist Mantas, und dieser hatte Überraschendes und auch Entlarvendes zu erzählen.
 
Überraschendes und vor allem Schockierendes findet ihr im zweiten Teil unseres “Crimes Against Metal”-Specials, dessen erster Teil so gut bei euch angekommen ist, dass wir fortan eine regelmäßige Kolumne unter diesem Namen einrichten werden. Achtung: Ein bisschen Humor sollte man schon mitbringen, bevor man sich den unverzeihlichen Verbrechen dieser Ausgabe widmet…
 
Wytch Hazel haben mit “ II: Sojourn” ein echtes Sommer-Highlight vorgelegt, und aus diesem Grund schickten wir Manuel Trummer auf eine große Friedensmission: Die englische Band tritt nämlich - auch inhaltlich - ganz in Weiß an, um die Gunst der Fans zu gewinnen. Große Teile des Keep-It-True/Headbangers-Open-Air-Publikums jubeln ihnen bereits zu.
 
Und da Herr Trummer ohnehin bereits in britischen Gefilden weilte, verwickelte er Ian Anderson in ein interessantes längeres Gespräch über Gott und die Welt, das den Jethro-Tull-Kopf aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet. Die aktuelle Jethro-Tull-Jubiläums-Veröffentlichung ist da nur eine Randnotiz.
 
Und nochmals England: Wolf-Rüdiger Mühlmann bat den einstigen Maiden-Interims-Sänger Blaze Bayley ebenfalls ausführlich zum Gespräch. Dabei herausgekommen ist eine halbe Lebensbeichte, die natürlich nicht zuletzt das Thema Iron Maiden aufarbeitet. Blaze musste dunkle Täler durchschreiten - um wieder zurück ins Licht zu finden. 
 
Wie veranstaltet man ein großes Indoor-Festival bzw. wie funktioniert das Keep It True Festival? Unser Neudi ist ja sowohl Musiker als auch Fan als auch „Journalist“ und somit prädestiniert dafür, das KIT aus sämtlichen Perspektiven zu beleuchten - um ein bisschen transparenter zu machen, was sich hinter den Kulissen (auch in finanzieller Hinsicht) in den letzten zehn Jahren geändert hat.
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: U.D.O., Mantar, Satan, Rose Tattoo, Haunt, Grave Digger, Wolvennest, The Spirit, Gluecifer, Krisiun, Maggot Heart, Hittman, Artizan, Obscura, Tad Morose, Dark Millennium, Primal Fear, Essenz, Unanimated, Monstrosity sowie Stormzone. 
 
Unsere Dunkelkammer namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Knokkelklang, Tomb Mold und Temple Desecration sowie ein Special über Naturmacht Productions. 
Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels präsentieren euch wieder Verrückte, Tipps und Talente. Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Protzen Open Air und das House Of The Holy.
Natürlich gibt’s ein ganzes Freibad voll an Tonträger-Reviews, und zwei sinnstiftende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Judas Priest/“Screaming For Vengeance” sowie Exhorder/“Slaughter In The Vatican”.
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#6 (04/2015)
Lieferzeit: 2-4 Tage
5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details