Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel »

#36 (04/2020)

#36 (04/2020)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-4 Tage
Art.Nr.: 00036
Hersteller: In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel von: In Dubio Pro Metal GmbH
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

“Come, come into my coven
And become Lucifer's child”
 
»Nein, es ist keine Reunion!«, ruft King Diamond im stundenlangen Interview etwa ein Dutzend Mal. Neben diesem wichtigsten Tagespunkt beschäftigen ihn - und seinen langjährigen Partner Hank Shermann - aber noch viele andere Themen, die wir auf 15 Seiten ausbreiten. Mit schön vielen raren Fotos! Kurz und knapp: Titelstory!
Interviews mit Deep Purple, den veteranigsten Veteranen des Hardrock, sind immer eine besondere Sache. Denn diese ehrwürdige Band hat schon lange überhaupt nichts mehr zu verlieren und kann deshalb völlig frei aus dem Nähkästchen plaudern - was sie im Beisein von Herrn Mühlmann auch gerne tun.
Horisont, die schwedischen Uriah-Heep-Fans, haben laut Ben Klein ihr absolutes Meisterwerk und - mindestens - das Album des Jahres abgeliefert. Nun, weniger Schlaghosen-affine Redaktionsmitglieder sind vielleicht nicht ganz so euphorisch wie Ben, haben „Sudden Death“ aber trotzdem zum Spitzenreiter des Soundchecks gemacht.
Unser Interview mit den schwedischen Black-Metal-Vorreitern Naglfar möchten wir euch ganz besonders ans Herz legen, denn es ist ohne Frage ein echtes Highlight. Es widerlegt sämtliche Klischees, die ihr in Bezug auf Black Metal vielleicht im Kopf habt, und es liefert viel Stoff zum Nachdenken und Diskutieren. ´nuff said. Lesen!
Metal-History, Part 1: Zum 30-jährigen (na gut, 31-jährigen) Jubiläum von „Blessing In Disguise“ hat Frank Albrecht die Herren Metal Church zum historischen Plausch gebeten. Wie immer bei Herrn Albrecht fliegen die Fetzen, es spritzt das Blut, und zurück bleiben nur Asche, Staub und zerschlagene Knochen. Und eine fünfseitige Geschichte. 
Metal-History, Part 2: Die italienische Horror-Metal-Institution wurde zeitlebens nie so richtig ernst genommen, obwohl man Death SS die Originalität kaum absprechen kann. Und was passiert in solchen Fällen? Klar, die betreffende Band wird zum absoluten Underground-Kult! Sagt auch Andreas Stappert.
Und wieder ist es Zeit für einen XXL-Earmageddon - diesmal mit den Vätern des Epic Doom Metal, der schwedischen Legende Candlemass. Wie alle großen Bands mit gewichtiger Historie haben auch Leif Edling und Co. viele unterschiedliche Kapitel in einer bewegten Karriere durchlaufen. Lothar Hausfeld schreibt mit.
Weitere Interviews haben wir geführt mit: Primal Fear, Mike Tramp, Paradise Lost, Alcatrazz, Firewind, King Buffalo, Mekong Delta, Horisont, Ian Blurton, Kansas, Sweven, Stygian Crown, Black Phantom, Moontowers, Maggot Heart, Sabiendas, Shrapnel, Goblins Blade, Winterfylleth, Vandenberg, Arstidir Lifsins, Slaughter Messiah, The Committee, Pripjat, Mustasch, Shok Paris, Ulthar, The Rite sowie Pale Divine.
Unsere Dunkelkammer Under A Funeral Moon wartet u.a. mit Oranssi Pazuzu, Black Curse und Shrine Of Insanabilis auf. Tipps, Freaks und Verrückte findet ihr zuhauf in den Rubriken Maniac der Ausgabe, Forgotten Jewels sowie The Dungeons Are Calling.
 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

#43 (05/2021)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#44 (06/2021)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#22 (02/2018)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#23 (03/2018)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#25 (05/2018)
Zwar ist das legendäre Cronos/Mantas/Abaddon-Line-up der Black-Metal-Götter Venom schon lange Geschichte, aber die mit Abstand wichtigste Phase der Band beschäftigt Metalheads in aller Welt nach wie vor. Für unsere große Titelstory führte Götz Kühnemund ein langes Gespräch mit Gitarrist Mantas, und dieser hatte Überraschendes und auch Entlarvendes zu erzählen.
 
Überraschendes und vor allem Schockierendes findet ihr im zweiten Teil unseres “Crimes Against Metal”-Specials, dessen erster Teil so gut bei euch angekommen ist, dass wir fortan eine regelmäßige Kolumne unter diesem Namen einrichten werden. Achtung: Ein bisschen Humor sollte man schon mitbringen, bevor man sich den unverzeihlichen Verbrechen dieser Ausgabe widmet…
 
Wytch Hazel haben mit “ II: Sojourn” ein echtes Sommer-Highlight vorgelegt, und aus diesem Grund schickten wir Manuel Trummer auf eine große Friedensmission: Die englische Band tritt nämlich - auch inhaltlich - ganz in Weiß an, um die Gunst der Fans zu gewinnen. Große Teile des Keep-It-True/Headbangers-Open-Air-Publikums jubeln ihnen bereits zu.
 
Und da Herr Trummer ohnehin bereits in britischen Gefilden weilte, verwickelte er Ian Anderson in ein interessantes längeres Gespräch über Gott und die Welt, das den Jethro-Tull-Kopf aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet. Die aktuelle Jethro-Tull-Jubiläums-Veröffentlichung ist da nur eine Randnotiz.
 
Und nochmals England: Wolf-Rüdiger Mühlmann bat den einstigen Maiden-Interims-Sänger Blaze Bayley ebenfalls ausführlich zum Gespräch. Dabei herausgekommen ist eine halbe Lebensbeichte, die natürlich nicht zuletzt das Thema Iron Maiden aufarbeitet. Blaze musste dunkle Täler durchschreiten - um wieder zurück ins Licht zu finden. 
 
Wie veranstaltet man ein großes Indoor-Festival bzw. wie funktioniert das Keep It True Festival? Unser Neudi ist ja sowohl Musiker als auch Fan als auch „Journalist“ und somit prädestiniert dafür, das KIT aus sämtlichen Perspektiven zu beleuchten - um ein bisschen transparenter zu machen, was sich hinter den Kulissen (auch in finanzieller Hinsicht) in den letzten zehn Jahren geändert hat.
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: U.D.O., Mantar, Satan, Rose Tattoo, Haunt, Grave Digger, Wolvennest, The Spirit, Gluecifer, Krisiun, Maggot Heart, Hittman, Artizan, Obscura, Tad Morose, Dark Millennium, Primal Fear, Essenz, Unanimated, Monstrosity sowie Stormzone. 
 
Unsere Dunkelkammer namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Knokkelklang, Tomb Mold und Temple Desecration sowie ein Special über Naturmacht Productions. 
Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels präsentieren euch wieder Verrückte, Tipps und Talente. Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Protzen Open Air und das House Of The Holy.
Natürlich gibt’s ein ganzes Freibad voll an Tonträger-Reviews, und zwei sinnstiftende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Judas Priest/“Screaming For Vengeance” sowie Exhorder/“Slaughter In The Vatican”.
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#24 (04/2018)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details

Diesen Artikel haben wir am 24.01.2020 in unseren Katalog aufgenommen.