Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel »

#46 (02/2022)

#46 (02/2022)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-4 Tage
Art.Nr.: 00046
Hersteller: In Dubio Pro Metal GmbH
Mehr Artikel von: In Dubio Pro Metal GmbH
6,50 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Das weltweit erste Interview zum neuen Watain-Album führte Felix Patzig, dem in puncto Fachwissen über seine Lieblingsband so schnell niemand was vormacht. Das weiß auch Erik Danielsson, der sich in unserer großen Titelstory gewohnt souverän und clever präsentiert.
 
Seit ihrem grandiosen Comeback machen die NWOBHM-Veteranen Satan alles richtig. Seit „Life Sentence“ (2013) haben sie ausnahmslos starke Alben veröffentlicht - und das neue reiht sich hier natürlich nahtlos ein. Lars Schuckar sprach ausführlich mit Russ Tippins.
 
Auch Saxon lassen sich nicht lumpen und veröffentlichen mit „Carpe Diem“ ein verdammt starkes Album, das bestimmt nicht jeder von den alten Säcken erwartet hätte. Biff selbst hält es für eins der besten im gesamten Bandkatalog, zumindest nach den Achtziger-Klassikern, und diesmal liegt er damit gar nicht so falsch.
 
Die Auswertung des Leserpolls liegt nun vor: Ihr habt entschieden und in erstaunlich großer Anzahl abgestimmt. Letzteres kann am Teil-Lockdown gelegen haben; das Ergebnis der wochenlangen Auszählung war jedoch keine große Überraschung. Dass ihr Geschmack habt, wissen wir. Und dass ihr kein Blatt vor den Mund nehmt, ebenso.
 
Eigentlich sollte Manuel Trummer bei Pagan Altar „nur“ ein Update einholen, aber herausgekommen ist eine dreiseitige Reise in die Vergangenheit der Band, die spannend und ungewöhnlich zugleich verlaufen ist. Manuel wäre aber nicht Manuel, wenn er nicht noch etwas tiefer gegraben hätte.
 
Im letzten Heft hat euch der erste Teil unseres aktuellen XXL-Listenwahns bereits begeistert und zu vielen Reaktionen in unseren Foren verleitet. Starke Alben von Bands, die sich sofort wieder aufgelöst haben oder zumindest keinen Nachfolger mehr auf die Reihe bekommen haben - davon gibt´s ja bekanntlich so einige. Wiederhören macht Freude.
 
Ein paar Festivals haben 2021 ja doch stattgefunden - immerhin. Das Keep It True Rising in Würzburg war die schönste und größte der „Ersatzveranstaltungen“, und dementsprechend war ein Großteil unseres Teams vor Ort. Auch wenn Blind Guardian ihrem Headliner-Status nicht gerecht wurden: Es war ein Wahnsinnswochenende!
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: Midnight, Amorphis, Voivod, Hammerfall, The Hellacopters, Immolation, Sanhedrin, Cassius King, Wiegedood, Ereb Altor, Sin Starlett, Iron Fate, Eminenz, The Neptune Power Federation, Magnum, Reveal!, Apsu, Tankard, Thunderor, Whoredom Rife, Andrew W.K., Spillage, Out Of This World, Messa, Cult Of Luna sowie Wound.
Tipps, Typen und Talente findet ihr zuhauf in den Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe sowie Forgotten Jewels.
In unserem Folterkeller Under A Funeral Moon brüllen und kreischen u.a. In Aphelion, Malignant Altar, Ofermod und Khnvm.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

#47 (03/2022)
Lieferzeit: 2-4 Tage
7,50 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#23 (03/2018)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#25 (05/2018)
Zwar ist das legendäre Cronos/Mantas/Abaddon-Line-up der Black-Metal-Götter Venom schon lange Geschichte, aber die mit Abstand wichtigste Phase der Band beschäftigt Metalheads in aller Welt nach wie vor. Für unsere große Titelstory führte Götz Kühnemund ein langes Gespräch mit Gitarrist Mantas, und dieser hatte Überraschendes und auch Entlarvendes zu erzählen.
 
Überraschendes und vor allem Schockierendes findet ihr im zweiten Teil unseres “Crimes Against Metal”-Specials, dessen erster Teil so gut bei euch angekommen ist, dass wir fortan eine regelmäßige Kolumne unter diesem Namen einrichten werden. Achtung: Ein bisschen Humor sollte man schon mitbringen, bevor man sich den unverzeihlichen Verbrechen dieser Ausgabe widmet…
 
Wytch Hazel haben mit “ II: Sojourn” ein echtes Sommer-Highlight vorgelegt, und aus diesem Grund schickten wir Manuel Trummer auf eine große Friedensmission: Die englische Band tritt nämlich - auch inhaltlich - ganz in Weiß an, um die Gunst der Fans zu gewinnen. Große Teile des Keep-It-True/Headbangers-Open-Air-Publikums jubeln ihnen bereits zu.
 
Und da Herr Trummer ohnehin bereits in britischen Gefilden weilte, verwickelte er Ian Anderson in ein interessantes längeres Gespräch über Gott und die Welt, das den Jethro-Tull-Kopf aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet. Die aktuelle Jethro-Tull-Jubiläums-Veröffentlichung ist da nur eine Randnotiz.
 
Und nochmals England: Wolf-Rüdiger Mühlmann bat den einstigen Maiden-Interims-Sänger Blaze Bayley ebenfalls ausführlich zum Gespräch. Dabei herausgekommen ist eine halbe Lebensbeichte, die natürlich nicht zuletzt das Thema Iron Maiden aufarbeitet. Blaze musste dunkle Täler durchschreiten - um wieder zurück ins Licht zu finden. 
 
Wie veranstaltet man ein großes Indoor-Festival bzw. wie funktioniert das Keep It True Festival? Unser Neudi ist ja sowohl Musiker als auch Fan als auch „Journalist“ und somit prädestiniert dafür, das KIT aus sämtlichen Perspektiven zu beleuchten - um ein bisschen transparenter zu machen, was sich hinter den Kulissen (auch in finanzieller Hinsicht) in den letzten zehn Jahren geändert hat.
 
Weitere Interviews haben wir geführt mit: U.D.O., Mantar, Satan, Rose Tattoo, Haunt, Grave Digger, Wolvennest, The Spirit, Gluecifer, Krisiun, Maggot Heart, Hittman, Artizan, Obscura, Tad Morose, Dark Millennium, Primal Fear, Essenz, Unanimated, Monstrosity sowie Stormzone. 
 
Unsere Dunkelkammer namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Knokkelklang, Tomb Mold und Temple Desecration sowie ein Special über Naturmacht Productions. 
Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels präsentieren euch wieder Verrückte, Tipps und Talente. Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Protzen Open Air und das House Of The Holy.
Natürlich gibt’s ein ganzes Freibad voll an Tonträger-Reviews, und zwei sinnstiftende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Judas Priest/“Screaming For Vengeance” sowie Exhorder/“Slaughter In The Vatican”.
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#29 (03/2019)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#33 (01/2020)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
#36 (04/2020)
Lieferzeit: 2-4 Tage
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details

Diesen Artikel haben wir am 17.01.2022 in unseren Katalog aufgenommen.